Aktuelles

#Solidarität: Waldführung 24.9.2020

Während weltweit immer mehr Wälder abgeholzt werden (mit katastrophalen Folgen für unser Klima) und viele Wälder bei uns nur mehr Plantagen der Holzwirtschaft sind, ist das Interesse am Wald plötzlich wieder größer geworden: Das japanische Shinrin Yoku (Waldbaden) – das intensive Genießen der Atmosphäre im Wald mit allen Sinnen – gilt als förderlich für Psyche und Gesundheit. Peter Wohlleben, Deutschlands berühmtester Förster, setzt sich nicht nur für eine ökologisch und ökonomisch nachhaltige Waldwirtschaft ein, sondern versucht auch, den Menschen das […]

Die "Santa Maria" als Nachbau beim Karneval der Welten 2009 auf dem Rathausplatz. im Hintergrund eine Karte von Gerhard Mercator aus dem Jahr 1569.

Rück- und Ausblick: (Post-)Kolonialismus

Interviewreihe zum 40. Geburtstag von Weltladen Augsburg und Werkstatt Solidarische Welt e.V. zum Thema (Post-)Kolonialismus mit Thomas Körner-Wilsdorf, 1991-1994 Bildungsreferent der Werkstatt Solidarische Welt e.V., Ethik- und  Kunstlehrer am Anna-Gymnasium und Philipp Bernhard, Geschichtslehrer und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte (Uni Augsburg), Mitglied bei Augsburg Postkolonial Henriette Seydel, Werkstatt Solidarische Welt e.V.: Lieber Tommi, lieber Philipp,  ihr beide engagiert euch beruflich wie ehrenamtlich für eine Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte. Wie kam es dazu? Philipp: Als ich noch als […]

World Overshoot Day 2020

Word Overshoot Day – Was ist das? Der World Overshoot Day oder Erdüberlastungstag markiert jedes Jahr den Tag, an dem wir als Weltgemeinschaft das biologische Ressourcenbudget der Erde verbraucht haben. Kurz gesagt: Wir müssten an diesem Tag aufhören biologische Ressourcen zu verbrauchen, damit die Erde den Rest des Jahres genug Zeit hat, diese zu erneuern. World Overshoot Day 2020 Dieses Jahr fällt der World Overshoot Day auf den 22. August – drei Wochen später als noch im Jahr 2019. Dass wir […]

CC BY (c) geralt (pixabay)

18.09.20: Online-Workshop: Social Media

📱 💻 📸 Noch verbleiben unsere Angebote und Forderungen in Social Media zu sehr in der eigenen Nische. Wie schaffen wir es, durch die große Reichweite sozialer Medien unsere Mitmenschen besser zu erreichen, zu informieren und zu mobilisieren? Wie generieren wir mehr Likes und Follower? Der Workshop geht darauf ein, welche Möglichkeiten und Werkzeuge uns auf Facebook, Instagram und Twitter zur Verfügung stehen, um entwicklungspolitische Inhalte und Fragestellungen ansprechend zu präsentieren und in den Diskurs einzubringen. Wir schauen uns unter anderem an, welche Formate andere Organisationen […]

Rück- und Ausblick: Augsburger Engagement

Interviewreihe zum 40. Geburtstag von Weltladen Augsburg und Werkstatt Solidarische Welt e.V. zum Thema Lokale Agenda Augsburg mit Dr. Norbert Stamm, 1994-2001 Bildungsreferent bei der Werkstatt Solidarische Welt; jetzt Leiter des Büros für Nachhaltigkeit der Stadt Augsburg Henriette (Werkstatt Solidarische Welt e.V.): Norbert, du warst 1994 bis 2001 Bildungsreferent bei der Werkstatt Solidarische Welt und arbeitest jetzt als Leiter des Büros für Nachhaltigkeit der Stadt Augsburg. Erzähl mal, wie war das damals? Dr. Norbert Stamm (Leiter des Büros für Nachhaltigkeit der Stadt […]

Foto: Bukopharma Kampagne

Straßentheater Schluck & Weg | 22.09 | Moritzplatz

Entwicklungs- und gesundheitspolitische Bildung mal anders – das Straßentheater Schluck & Weg kommt nach Augsburg! – Dieses Jahr beschäftigt Menschen weltweit ein Gesundheitsproblem globalen Ausmaßes – die COVID-19 Pandemie. Doch eine Theatergruppe aus Bielefeld setzt sich schon seit fast 40 Jahren mit globalen Gesundheitsproblemen auseinander! Das Straßentheater „Schluck & Weg“ – die wohl älteste politische Theatergruppe in Deutschland. In verrückten Kostümen, mit viel Humor, aber mit ernsthaften Botschaften nehmen sie die Pharmaindustrie, ihre Geschäftspraktiken und deren globale Folgen aufs Korn […]

Weltladen und Werkstatt feiern ihren 40. Geburtstag

Im Mai 1980 haben engagierte Menschen den Weltladen Augsburg und die Werkstatt Solidarische Welt gegründet. Das vierzigjährige Jubiläum sollte eigentlich im Frühjahr gebührend gefeiert werden – und muss nun doch erst einmal warten. Deswegen füllen wir alle uns möglichen digitalen und analogen Kanäle mit Feierlichkeiten und Jubel, wir schauen zurück und wir schauen nach vorn: In 40 Jahren ist viel passiert – und es gibt noch viel zu tun! Gründungsmythos – ein Rückblick in die Anfänge des Weltladen Augsburgs >> […]

#Solidarität: Im Flüchtlingslager Moria. Fotos von Alea Horst

Das Flüchlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist eigentlich nur für knapp 3000 Menschen konzipiert. Seit Jahren leben dort fünf- bis sechsmal so viele Geflüchtete auf engstem Raum und unter erbärmlichen Bedingungen. Die ohnehin desolate Situation im Camp wird durch die Covid19-Pandemie noch verschlechtert. Eine Besserung oder gar eine Perspektive für die Geflüchteten ist nicht in Sicht. Die Fotografin Alea Horst war seit 2016 mehrfach im Camp Moria auf Lesbos. Mit ihren Fotos will sie den Menschen eine Stimme […]