Aktuelles

Afrikanische Wochen 2019: Cultural Link

Die nigerianische Igbo-Künstlerin Dr. Vivian Timothy versteht Kunst als Möglichkeit, Zeiten und Orte zu transzendieren. Die Künstlerin möchte die kulturellen Traditionen ihrer Heimat Nigeria in ihren farbenfrohen Werken bewahren und für ein breites Publikum erfahrbar machen. Kunst ist für sie dabei eine universelle Sprache, um eine gegenseitige kulturelle Beziehung zu schaffen, in der Hoffnung, einen fruchtbaren Dialog zwischen Menschen herzustellen. 2.11. bis 30.11. | Café zeit.los, Fröhlichstraße 13 Ausstellung Dr. Vivian Timothy: CULTURAL LINK Vernissage: Zwei Powerfrauen, zwei Kunstformen, ein […]

Afrikanische Wochen 2019: Eröffnungsfest

Wir feiern gemeinsam 30 Jahre Begegnung, Austausch und Engagement: eine Reunion mit MacherInnen und FreundInnen der Afrikanischen Wochen von damals und heute! Die 17-jährige Sängerin und Songwriterin Malaika Lermer eröffnet das Fest mit selbst komponierten Songs. Joao Dontana, langjähriger Sound Master der Afrikanischen Wochen, brilliert nicht nur hinter dem Mischpult. Der talentierte Tänzer und Musiker aus Angola lehrt uns die Vibes von Kizomba und Semba lieben. Rhythmisch, melodiös, mitreißend – das sind KOMAZAMA. Die Percussiongruppe aus Augsburg, die den erdigen […]

Starke Frauen: Global Mamas aus Ghana

Jede sechste Person, überwiegend Frauen, ist in der globalen Modeindustrie beschäftigt, wo Arbeiten in gefährlichen Fabriken und mit kargen Löhnen die Norm sind. In Ghana beschäftigte die Textilindustrie vor 30 Jahren mehr als 25.000 Arbeitnehmer*innen – heute sind nur noch ein paar hundert Menschen bei zwei großen Textilherstellern beschäftigt, die beide große wirtschaftliche Probleme haben. Global Mamas realisiert Perspektiven für Frauen in Ghana Global Mamas ist eine ghanaische Nicht-Regierungsorganisation, die fast 400 Frauen beschäftigt und Produkte in 24 Ländern der […]

Initiative Lieferkettengesetz

Tote bei Fabrikbränden, ausbeuterische Kinderarbeit, zerstörte Regenwälder: Deutsche Unternehmen sind weltweit immer wieder an Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung beteiligt – ohne dass sie dafür rechtliche Konsequenzen fürchten müssen. Damit muss Schluss sein! Die Initiative Lieferkettengesetz, ein Zusammenschluss mehrerer zivilgesellschaftlicher Organisationen bundesweit, fordert, einen gesetzlichen Rahmen zu schaffen, mit dem Unternehmen verpflichtet werden, auch im Ausland Menschenrechte und Umweltstandards zu achten. Unternehmen, die für Schäden an Mensch und Umwelt verantwortlich sind, müssen dafür haften. Geschädigte müssen auch vor deutschen Gerichten ihre Rechte […]

Foto: Pixabay / David Mark

Faire Woche 2019

Die Faire Woche 2019 steht vor der Tür – und wir haben wieder ein Veranstaltungspaket geschnürt: In Augsburg, Bobingen, Dillingen und Friedberg erwarten euch zwischen dem 15. September und dem 1. Oktober 2019 spannende Termine rund um den Fairen Handel. Als besonderes Highlight erwarten wir Gäste von „Global Mamas“ aus Ghana. Hier unser Programm mit allen Terminen zum Nachlesen: Gesund, regional und lecker Regionalmarkt im Botanischen Garten Bio, regional und fair – das sollte die Devise beim Lebensmitteleinkauf sein. Am […]

Alles für den Schulanfang

Bald ist es wieder soweit: gerade noch ein Kindergartenkind, kommen die Abc-Schützen im September nun in die Schule! Den Start in diesen neuen Lebensabschnitt können Sie den Schulanfänger*innen mit einer fairen Schultüte versüßen. Zum Beispiel mit fairer Schokolade ohne Kinderarbeit, Recyclingpapier oder wiederverwendbaren Brotdosen.Denn Schulbildung stellt die Grundvoraussetzung für ein Leben in Würde und sozialer Gerechtigkeit dar – für Schüler*innen auf der ganzen Welt! Papier Darf natürlich in keinem Schulranzen fehlen: Hefte, Blöcke und ein schönes Notizbuch für die ersten […]

Fairer Modeführer Iller-Lech erschienen

Die Iller-Lech-Weltläden erarbeiteten in Zusammenarbeit mit dem Get-Changed-Network einen Fairer Modeführer, der über 70 Geschäfte in Schwaben und Allgäu listet, die nachhaltige, ökofaire Textilien führen. Alle Geschäfte sind außerdem im Online-Fair-Fashion-Finder von Get Changed gelistet. Die gelisteten Shops führen Kleidung, die höchste soziale und ökologische Ansprüche erfüllt oder verkaufen Secondhand-Mode, die deswegen besonders nachhaltig ist, weil keine weiteren Rohstoffe verwendet werden. Der handliche Fashionguide (1. Auflage 10.000 Stück) erleichtert Kund*innen die Orientierung und weist auf Herausforderungen und Probleme der globalen Textillieferketten hin. Zusätzlich […]

Welternährungstag 2019: Ausbeutung mit Tomate

Ist „regional“ auch immer „nachhaltig“? Wie kann es sein, dass Menschen unter ausbeuterischen Sklavenbedingungen ohne Papiere und medizinische Versorgung „unsere“ Früchte ernten? Und was haben EU-Subventionen mit der Zerstörung lokaler Märkte in Afrika zu tun? Am Welternährungstag 2019 machen wir Zusammenhänge sichtbar: Am Beispiel der Tomate werden Mythen aus der bizarren Welt des globalisierten Nahrungsmittelmarkts entlarvt. Vortragsreihe Was tun? Ausbeutung raus aus den Töpfen! Die Tomate zwischen Gewächshaus, EU-Subvention und moderner Sklaverei 16. Oktober 2019 – Welternährungstag, 19.30 Uhr, Oberer […]

Seite 4 von 19« Erste...23456...10...Letzte »