Aktuelles

Faire Bälle für die Mädchenrealschule St. Ursula

Die Mädchenrealschule St. Ursula spielt als erste der fünf Fairtrade-Schulen der Stadt Augsburg in Sachen Nachhaltigkeit in der obersten Liga: „Love the earth, save the planet“ ist das Motto der dortigen Fairtrade-Gruppe. Schon seit 2012 machen sich die Schülerinnen mit Lehrkraft Monica Pfiffner stark für den Fairen Handel, für Gerechtigkeit und Umweltschutz. Einige praktische Beispiele dafür: Kopierpapier, Hefte und das Klopapier der Schule sind aus Recyclingpapier, die Schul-T-Shirts sind bio und fairtrade und im Snack-Automaten gibt‘s Produkte aus dem Augsburger Weltladen.

Heute Abend: Nacht der 1000 Lichter

Seit 15 Jahren gibt es die Nacht der 1000 Lichter in Augsburg. Unzählige Kerzen lassen die kleinen Gassen, Höfe und Plätze der Altstadt auch am heutigen Freitag Abend, 2.12.22 in stimmungsvollem Glanz erstrahlen. Der Verein Altstadt Augsburg Aktiv sieht als Veranstalter das Lichtermeer als ruhige und stimmungsvolle Ergänzung zum weihnachtlichen Trubel in der Oberstadt. Gleichzeitig sollen die Lichter für Toleranz, Friede und Gemeinsamkeit aller Menschen stehen. „Die Nacht der 1000 Lichter“ beginnt gegen 16.30 Uhr in der Augsburger Altstadt und […]

Junges Augsburger Startup braucht Unterstützung

ZamBam Sports steht für fairen, nachhaltigen und sicheren Fußball “für alle”. Wir haben ZamBam Sports auf den Bayerischen EineWelt-Tagen kennengelernt und das engagierte Team im Rahmen der diesjährigen Afrikanischen Wochen als Best Practice zur Veranstaltung “Business in Africa” eingeladen. Die Mission des junden Startups ist es unter fairen Arbeitsbedingungen, mit natürlichen Ressourcen CO2-neutrale Schienbeinschoner aus 100% regionalem Bambus ohne Melaninharze herzustellen. Und zwar in Sambia, denn dort ist die Idee entstanden und dort sollen Arbeitsplätze und Wertschöpfung entstehen. Damit das taufrische […]

Fast 7000 fair gehandelte Nikoläuse für Augsburger Kitas

Eine wichtige Stütze im fairen Handel sind Schulen, Kirchengemeinden und Kitas. Kitas fördern bei ihren Kindern frühzeitig das Gefühl für Gerechtigkeit, indem sie zum Beispiel faire Nikoläuse verschenken. Auch in diesem Jahr darf sich in den Kindertagesstätten der Stadt Augsburg jedes Kind über einen kleinen Nikolaus aus Schokolade freuen. Doch die Stadt verschenkt nicht irgendeinen Nikolaus. Als zertifizierte Fairtrade-Stadt fördert Augsburg gezielt den fairen Handel und hat in diesem Jahr für alle städtischen Kitas fair gehandelte Nikoläuse von der GEPA […]