Weltmeile der Werkstatt Solidarische Welt

Die Werkstatt Solidarische Welt e.V. wurde 1980 unter dem Namen Partnerschaft 3.Welt e.V. als gemeinnütziger Verein zusammen mit dem Weltladen Augsburg gegründet. Die Werkstatt Solidarische Welt e.V. arbeitet eigenständig, gemeinnützig und unabhängig von politischen Parteien.
Seitdem wollen wir Möglichkeiten zu solidarischem Handeln über Grenzen hinweg anbieten. Dazu gehören für uns Bildungsarbeit, Kulturveranstaltungen, Fairer Handel, die Arbeit für ein menschenwürdiges Asyl und die Unterstützung einzelner Projekte im Ausland. Unsere Arbeit wird ehrenamtlich und hauptamtlich geleistet und größtenteils durch Spenden finanziert.

Agenda-Vortrag: Fahrradstadt

Wege zur Fahrradstadt, Vortrag am 26. März 2019: Heiner Monheim setzt sich für eine lebenswerte Stadt von Morgen mit umweltfreundlicher Mobilität ein. Seine Fähigkeit, querzudenken und neue Wege zu beschreiben, unterstützt den Aufbruch in ein neues Zeitalter. Mit diesem Ziel eröffnen sich für Augsburg Chancen und Möglichkeiten hierzu. Die intelligente Verknüpfung aller Verkehrsarten ist ein wichtiger Baustein für eine notwendige Verkehrswende. Professor Heiner Monheim studierte Stadt- und Verkehrsplanung, Soziologie und Geographie in Bonn und München. Er wirkte an der Bundesforschungsanstalt […]

Vorschau: „Ich gehe immer leise“ am 13.2.2019

Unsere „Vorschau“ im Werkstatt-Wohnzimmer-Kino geht in eine neue Runde: Im Februar (13.2.2019) sehen wir uns die Dokumentation  „Ich gehe immer leise“ – Ein Film über Alltagsrassismus von Keith Hamaimbo an. Wer mitschauen mag, ist wie immer gerne willkommen. Die Dokumentation dauert 45 Minuten. Wir freuen uns über Gespräche und Austausch im Anschluss an den Film. Mittwoch, 13. Februar 2019 um 19 Uhr in der Werkstatt Solidarische Welt Weiße Gasse 3, 1. Stock freier Eintritt, so lange es Plätze gibt P.S.: […]

Agenda-Vortrag: Vier fürs Klima!

Die Vortragsreihe „Was tun?“ der Lokalen Agenda startet spannend ins Jahr 2019: Günther Wessel berichtet unter dem Titel Vier fürs Klima! am 23. Januar 2019 vom Selbstversuch seiner Familie, ihr Leben nachhaltiger und klimafreundlicher zu machen. Eine vierköpfige Familie – Günther (58), Petra (53), Jakob (16) und Franziska (13) – entscheidet sich, das Thema „Ökobilanz“ fundiert anzupacken. Sie beginnen, ein Haushaltsbuch über ihren Konsum zu führen und erkennen schnell, wie wenig sie an vielen Stellen für ihren Ökologi­schen Fußabdruck tun. […]

Halbzeit der Afrikanischen Wochen 2018

Die Zeit fliegt, wenn man sich amüsiert: Die Afrikanischen Wochen 2018 gehen bereits in die zweite Hälfte und es warten noch eine ganze Reihe spannende, informative, anregende und  erhellende Veranstaltungen auf Sie. Unter anderem gibt es Infos zu fairafric, einem Fairtrade-Schokoladenproduzenten, der direkt im Erzeugerland des Kakaos auch die Schokoladentafeln produzieren lässt (29.11., Weiße Gasse 3) und ein wunderbares Konzert mit Stella Chiweshe im Grandhotel Cosmopolis. Als kleinen Rückblick möchten wir Ihnen auch die aktuellen Bilder auf facebook ans Herz […]