Weltmeile der Werkstatt Solidarische Welt

Die Werkstatt Solidarische Welt e.V. wurde 1980 unter dem Namen Partnerschaft 3.Welt e.V. als gemeinnütziger Verein zusammen mit dem Weltladen Augsburg gegründet. Die Werkstatt Solidarische Welt e.V. arbeitet eigenständig, gemeinnützig und unabhängig von politischen Parteien.
Seitdem wollen wir Möglichkeiten zu solidarischem Handeln über Grenzen hinweg anbieten. Dazu gehören für uns Bildungsarbeit, Kulturveranstaltungen, Fairer Handel, die Arbeit für ein menschenwürdiges Asyl und die Unterstützung einzelner Projekte im Ausland. Unsere Arbeit wird ehrenamtlich und hauptamtlich geleistet und größtenteils durch Spenden finanziert.

Materialien: 3x Memory zum Fairen Handel

Der Faire Handel ist einerseits in aller Munde – und andererseits auch voller Facetten, die manchmal nicht einfach zu erklären sind. In der Materialstelle der Werkstatt Solidarische Welt gibt es nun drei neue Karten-Sets, die beim Erklären helfen. Die drei Sets können die Arbeit mit Schulklassen oder Gespräche am Aktionsstand bereichern. Die Materialien der Weltladen Akademie des Weltladen Dachverbandes umfassen die Sets „Who is who im Fairen Handel“, „Die Grundsätze des Fairen Handels“ und „Die 10 Standards des Fairen Handels […]

Nord-Süd-Info #42

Liebe Lehrerinnen und Lehrer, in diesem Rundbrief finden Sie Ideen für den Unterricht, neue Angebote der Materialstelle und aktuelle Termine rund um die Themen des Globalen Lernens in der Einen Welt. Viel Spaß beim Stöbern. #42 Themen Afrikanische Wochen: Spannendes für Schulen Afrikanische Wochen: Fortbildung „Afrika? Afrika!“ – wegen zu geringer Anmeldezahlen abgesagt Globales Lernen: Fortbildung in Donauwörth Asientage 2019 – Planen Sie mit Fairer Handel im Unterricht Neues aus der Materialstelle Termine und mehr: Speakerstour zu Textilien am 12. […]

#42 Afrikanische Wochen für Schulen

Afrikanische Wochen: Spannendes für Schulen Thematischer Schwerpunkt dieses Jahr sind „Images“.  Wir wollen hinter das „eigene“ und das „afrikanische“ Image blicken, uns mit Vorurteilen und Stereotypen kritisch auseinandersetzen sowie „neue“  bzw. selten beachtete Sichtweisen und Wahrnehmungen unseres Nachbarkontinents thematisieren. Woher kommen die Bilder in unseren Köpfen und wo sind blinde Flecken? Welche Rolle spielen dabei Medien, Erziehung oder koloniale Vergangenheit? Das Gesamtprogramm der Afrikanischen Wochen 2018 finden Sie hier als pdf-Datei. Für Schulen empfehlen wir besonders: Visionäre Afrikas – Der […]

12. November im TIM Augsburg

Speakerstour: Wo ein T-Shirt entsteht

Expertinnen aus Indien berichten über geschlechtsspezifische Gewalt am Arbeitsplatz / 12.11.2018 19 Uhr im tim Schätzungen zu Folge haben mehr als 30 % aller Frauen geschlechtsspezifische Gewalt erlebt. Es ist eine der am weitesten verbreitete Menschenrechtsverletzung der Welt. Gerade in den prekären Arbeitsverhältnissen der globalen Textilindustrie, in der 80 % Frauen beschäftigt sind, tritt geschlechtsspezifische Gewalt in Form von sexueller Belästigung, Diskriminierung bei der Jobauswahl oder unrechtmäßigen Kündigungen von schwangeren Frauen sehr häufig auf. Wie können Frauen sich gegen geschlechtsspezifische […]