Weltmeile der Werkstatt Solidarische Welt

Die Werkstatt Solidarische Welt e.V. wurde 1980 unter dem Namen Partnerschaft 3.Welt e.V. als gemeinnütziger Verein zusammen mit dem Weltladen Augsburg gegründet. Die Werkstatt Solidarische Welt e.V. arbeitet eigenständig, gemeinnützig und unabhängig von politischen Parteien.
Seitdem wollen wir Möglichkeiten zu solidarischem Handeln über Grenzen hinweg anbieten. Dazu gehören für uns Bildungsarbeit, Kulturveranstaltungen, Fairer Handel, die Arbeit für ein menschenwürdiges Asyl und die Unterstützung einzelner Projekte im Ausland. Unsere Arbeit wird ehrenamtlich und hauptamtlich geleistet und größtenteils durch Spenden finanziert.

12. November im TIM Augsburg

Speakerstour: Wo ein T-Shirt entsteht

Expertinnen aus Indien berichten über geschlechtsspezifische Gewalt am Arbeitsplatz / 12.11.2018 19 Uhr im tim Schätzungen zu Folge haben mehr als 30 % aller Frauen geschlechtsspezifische Gewalt erlebt. Es ist eine der am weitesten verbreitete Menschenrechtsverletzung der Welt. Gerade in den prekären Arbeitsverhältnissen der globalen Textilindustrie, in der 80 % Frauen beschäftigt sind, tritt geschlechtsspezifische Gewalt in Form von sexueller Belästigung, Diskriminierung bei der Jobauswahl oder unrechtmäßigen Kündigungen von schwangeren Frauen sehr häufig auf. Wie können Frauen sich gegen geschlechtsspezifische […]

Heimische Apfelsorten. Foto: Pixabay

Vortrag: Saatgut in bäuerliche Hand

Saatgut kommt heutzutage aus Plastiktütchen. Das Wissen um seine Vermehrung verschwindet weltweit zusehends. Landwirten rund um den Globus steht häufig nur patentiertes Hybridsaatgut von wenigen Großkonzernen zur Verfügung, welches am besten mit Dünger und Pestiziden derselben Konzerne wächst. Was bedeutet das für die dadurch verloren gegangene Vielfalt unserer Kulturpflanzen und die Ernährungssouveränität der Kleinbauern und Kleinbäuerinnen in den Ländern des Südens? In dem Vortrag aus der Reihe „Was tun?“ gibt Anja Banzhaf einen Überblick über die Entwicklung der vergangenen 100 […]

Titelmotiv der Afrikanischen Wochen 2018 - Foto: Stefan Rehbinder

Afrikanische Wochen 2018: Das ganze Programm

Jetzt dauert es nicht mehr lange, bis unser Programm der Afrikanischen Wochen 2018 auch auf Papier im Weltladen ausliegt – voraussichtlicher Liefertermin ist Anfang Oktober! Für alle, die nicht so lange warten möchten, gibt es hier alle Veranstaltungen auch als pdf-Datei zum Herunterladen: Afrikanische Wochen 2018 Thematischer Schwerpunkt der Veranstaltungsreihe 2018 ist „Images“. Wir wollen hinter das „eigene“ und das „afrikanische“ Image blicken, uns mit Vorurteilen und Stereotypen kritisch auseinandersetzen sowie „neue“ bzw. selten beachtete Sichtweisen und Wahrnehmungen unseres Nachbarkontinents […]

#wirsindmehr

Es ist Zeit, Gesicht zu zeigen: Wir erleben in den vergangenen Monaten eine unglaubliche Verrohung, Werte werden mit Füßen getreten und es melden sich vor allem die zu Wort, die Menschenrechte einschränken wenn nicht gar abschaffen wollen. Die Werkstatt Solidarische Welt e.V. steht für weltweite Solidarität, für eine gerechte Verteilung der Lebenschancen und für die Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen. Wir informieren über globale Zusammenhänge und wir suchen nach Schritten gegen die bestehende Ungerechtigkeit. All dies kann in unserer Vereinssatzung nachgelesen […]