Weltmeile der Werkstatt Solidarische Welt

Die Werkstatt Solidarische Welt e.V. wurde 1980 unter dem Namen Partnerschaft 3.Welt e.V. als gemeinnütziger Verein zusammen mit dem Weltladen Augsburg gegründet. Die Werkstatt Solidarische Welt e.V. arbeitet eigenständig, gemeinnützig und unabhängig von politischen Parteien.
Seitdem wollen wir Möglichkeiten zu solidarischem Handeln über Grenzen hinweg anbieten. Dazu gehören für uns Bildungsarbeit, Kulturveranstaltungen, Fairer Handel, die Arbeit für ein menschenwürdiges Asyl und die Unterstützung einzelner Projekte im Ausland. Unsere Arbeit wird ehrenamtlich und hauptamtlich geleistet und größtenteils durch Spenden finanziert.

Afrikanische Wochen 2019: Augsburg – Kamerun

Im ersten Weltkrieg verlor Deutschland „seine“ Kolonien, dazu gehörte auch Kamerun, wo bis 1916 gekämpft wurde. Die deutschen Soldaten gerieten in Kriegsgefangenschaft, die Augsburger Presse berichtete. Vielleicht hatte Brecht das vor Augen, als er in seinem Drama „Trommeln in der Nacht“ den Kriegsheimkehrer Andreas Kragler aus Afrika kommen ließ. Es gab auch direkte persönliche und geschäftliche Beziehungen zwischen Augsburg und Kamerun. Heute sind die gewaltsame Aneignung und Ausbeutung dieser Kolonie durch Deutschland hier weitgehend vergessen. Mit Unterstützung von Evangelisches Forum […]

Vortrag namibischer Herero- und Namaaktivistinnen

„not about us without us“ 11. December 2019 8 o’clock pm evang. Forum Annahof (im Annahof 4, 86150 Augsburg) Women in Germany’s genocide against the Ovaherero and Namas in Namibia (1904-1908) and in the ongoing struggle for reparations Germany’s colonial genocide 1904-08 in what is today Namibia affected not only the resistant men but also women and children who died of thirst in the Omaheke/Kalahari or were worked and tortured to death in concentration camps. The prominent Ovaherero and Nama activists […]

Faire Weihnachten!

Zwischen Konsumrausch und Umweltverschmutzung, ausbeuterischer Kinderarbeit und Tierleid – in der Weihnachtszeit gibt es genügend Möglichkeiten, seinen CO2-Abdruck zu vergrößern und der Umwelt und Mitwelt schlechtes zu tun. Zwei Monate vor dem Fest möchten wir aber auch dazu motivieren: es geht anders. Im Folgenden finden Sie faire Alternativen und Tipps. Essen & Trinken: bio, fair, regional, saisonal Fleisch verbraucht mehr Ressourcen als Gemüse oder Getreide. Wenn es der Festtagsbraten sein soll, dann aus heimischen Biobauernhöfen wo die Tiere artgerecht gehalten […]

#HandychallengeSchwaben gewonnen!

Die Fairtradestädte in (Nord-)Schwaben sammeln mehr als 2000 Althandys für den Recycling-Kreislauf Vom 01.06 bis 27.07.2019 riefen die Fairtradestädte (Nord-)Schwabens zur #HandychallengeSchwaben auf: „Schaffen wir es, 1600 Handys zu sammeln und dem Recyclingkreislauf zuzuführen?“ Nun sind die Kisten ausgezählt: genau 2210 Althandys konnten für den Recycling-Kreislauf gesammelt werden! Das bedeutet mehrere Kilogramm recyceltes Kupfer sowie kleinere Mengen von Silber und Gold – der Erlös wird für Bildungsangebote in Liberia, El Salvador und Bayern verwendet. Gesammelt haben die Fairtradestädte Aichach, Augsburg, […]