Weltladen Augsburg

Tee aus Indien, Kakao aus Ghana oder Kaffee aus Mexiko: Ein Besuch im Weltladen ist immer auch eine Reise um den Globus. Hier finden Sie Lebensmittel, Kunsthandwerk, Mode und Accessoires. Mit jedem Einkauf bei uns schaffen Sie Zukunft in den Ländern des Südens. Das Engagement zahlreicher Freiwilliger und die Bildungs- und Kulturarbeit der Werkstatt Solidarische Welt stärken den Fairen Handel.

Khoisan Salz im Weltladen Augsburg

Khoisan: Meersalz ohne Mikroplastik

Mikroplastik verschmutzt die Meere – und findet sich dann in Fischen oder Muscheln wieder. Auch Meersalz geriet nun in die Kritik: Der NDR recherchierte eine zum Teil hohe Belastung in verschiedenen Proben. Der Fairtrade-Importeur Khoisan informiert nun, dass seine naturbelassenen Meersalze ausschließlich und nur aus naturreinster Salzsole aus unterirdischen Seen gewonnen werden und frei von Verschmutzung sind: „Das Meerwasser, aus dem wir unsere Salze gewinnen, sickert durch verschiedene Gesteinsschichten in einen unterirdischen Meerwassersee, aus dem wir Wasser entnehmen. Durch den […]

Gast aus Peru

+++Update: Wie schade! Der Flug nach Peru wurde vorverlegt – und leider ist dann keine Zeit mehr für die Stipvisite im Weltladen Augsburg….. Der Besuch ist also notgedrungen abgesagt – wir hätten uns wirklich gefreut. +++ Kenner unseres Hauskaffees wissen die Qualität zu schätzen: Unser Kaffee aus Peru wird von der Kooperative NorAndino im Norden Perus in Bio-Qualität angebaut. Ganz spontan haben wir am Montag die Gelegenheit, mehr aus erster Hand zu erfahren: Santiago Paz López, Exportmanager von NorAndino, kommt […]

Bestnoten für Fairtrade

In seiner Januar-Ausgabe testete das Verbrauchermagazin Öko-Test Bananen im Hinblick auf Pestizidbelastung, den Herstellungsbedingungen und der Transparenz. Fairtrade-zertifizierte Bio-Bananen erhielten fast alle die Bestnote „sehr gut“ – darunter Banafair, Lieferant unserer Weltladen-Bananen. Für den Test untersuchten unabhängige Labore im Auftrag der Öko-Test-Stiftung 22 Produkte aus Supermärkten und Discountern. Neben deer Pestizidbelastung lagen die Schwerpunkte des Tests auf den Arbeitsbedingen und der Transparenz in der Produktion. Dafür wurden ausführliche Interviews mit den Herstellern geführt und Nachweise für etwaige Zertifikate angefordert. Bis auf […]