Produkt des Monats: Curry

Wir empfehlen im November: Currypaste, vegan

Wissenswertes:

Die Kräuter für die Curries kommen in Kooporation mit dem erfahrenen schweizer Gewürzimporteur Erboristi Lendi von hauptsächlich zwei Organisationen: Zum einen von SOFA (Small Organic Farmers‘ Association) aus Sri Lanka, in der 2500 Kleinbauernfamilien organisiert sind. Zum anderen liefert die Organisation Thobar in der schönen ägyptischen Oase El Fayoum verschiedene Gewürze. Beide Organisationen bewirtschaften ihre Felder nachhaltig und ökologisch. Thobar ist zusätzlich Naturland zertifiziert.

Fairer Handel – das wurde schon erreicht:

Die Bauernfamilien bei SOFA erhalten zusätzlich zu einem garantierten Mindestpreis eine Prämie. Je nach Gewürz liegt sie pro Kilo zwischen 0,03 € bei Curcuma und 6,50 € bei Vanille.
Die Bauernfamilien entscheiden selbst, wofür sie die Prämie verwenden wollen. Das kann zur Verbesserung der Trinkwasserversorgung sein, für bessere Schulmaterialien, aber auch für den Kauf junger Teepflanzen zur Erweiterung ihrer Angebotspalette.

Persönliche Empfehlung aus dem Weltladen:

„Diese Curries sind richtig lecker und schnell gekocht. Ein wenig Gemüse oder Fleisch andünsten, zwei bis drei Teelöffel oder mehr Currypaste einrühren, Kokosmilch (am Besten aus dem Weltladen) dazu und etwas ziehen lassen. Passt bestens zu unserem Basmati-, Bio Hom Mali- oder Jasminreis.“
Martina, hauptamtliche Mitarbeiterin im Weltladen seit fünf Jahren

Mehr Info unter www.weltpartner.de und www.erboristi.ch

erstellt am: 01.11.2018

« »