Lateinamerikatage 2018: Fiesta Solidaridad

Es geht los! Zum Auftakt der Lateinamerikatage sehen wir uns im Kulturcafé Neruda und tauchen ein in Kultur, Musik und die Vielfalt des Kontinents. Lassen Sie sich inspirieren bei thematischen Impulsen, kulturellen und gastronomischen Leckerbissen.

Der Abend beginnt um 19 Uhr mit einer Solidaritätsaktion für Marielle Franco: Die Abgeordnete des Stadtrates von Rio de Janeiro und Verteidigerin der Menschenrechte wurde am 14. März 2018 im Zentrum von Rio de Janeiro erschossen. Die engagierte Aktivistin zeigte unbequem Menschenrechtsverletzungen auf, insbesondere gegen schwarze Jugendliche, Frauen und LGBT-Personen, sowie Verbrechen durch die Polizei. Wir wollen das Klima der Gewalt nicht hinnehmen und setzen uns dafür ein, dass diese Verbrechen nicht ohne Folgen bleiben.

Freitag, 4. Mai 2018
ab 19 Uhr
im Kulturcafé Neruda
Alte Gasse 7, Augsburg
Eintritt frei

Eine Kooperation von
Werkstatt Solidarische Welt e.V., Amnesty International Augsburg, Mulheres pela Paz Frauen für Frieden und dem Kulturcafé Neruda

—-

Zum Gesamtprogramm der Lateinamerikatage 2018 (pdf)

erstellt am: 23.04.2018

« »