Afrikanische Wochen 2020: Film in Search

Nach ihrem preisgekrönten Film The Cut, in dem Beryl Magoko die Beschneidung von Mädchen dokumentiert hat, spricht die kenianische Filmemacherin in ihrem neuen Dokumentarfilm über ihre persönlichen Erfahrungen bei der weiblichen Genitalverstümmelung (FGM) und den Wunsch einer rekonstruktiven Operation ihrer Genitalien. Sie versucht herauszufinden, ob sie sich dieser Operation unterziehen soll – eine zweite Reise ins Unbekannte. Nach dem Film stehen die Regisseurin und Aktive aus dem FGM-Netzwerk Augsburg für ein Gespräch bereit.

21.11. | 18:00
Thalia Filmtheater, Am Obstmarkt 5
Film in Search – Eine Reise zum Frausein

Reservierung und Karten unter Tel. 0821 – 15 30 78.

In Kooperation mit dem FGM-Netzwerk Augsburg, der Terre des Femmes Städtegruppe Augsburg (Lokale Agenda 21 Augsburg), der Gleichstellungsstelle für Frauen und Männer der Stadt Augsburg und dem Thalia Filmtheater.

—–

Ausführliches Programm zum Download als pdf-Datei: 2020_AfrikanischeWoche.pdf

Zurück zur Projektseite der >> Afrikanischen Wochen <<

erstellt am: 16.10.2020 von Jonas Seidl

« »