Sonderaktion: Es wird fruchtig!

Fairer Handel im Weltladen meint normalerweise Handel vor allem Regionen in Afrika, Asien oder Lateinamerika. Fairness, Wertschätzung und gerechte Bezahlung sind aber auch in den Handelsbeziehungen bei uns dringend notwendig. Wir starten deshalb diesen Herbst mit frischen Früchten aus Portugal, die „Pois – natürlich Portugal“ direkt importiert und gut bezahlt.

Foto: Pixabay / S.Hermann F. Richter

Pois hat sich zum Ziel gesetzt, qualitativ einwandfreie,  nachhaltig produzierte Ware von Kleinbetrieben und Landwirten vorwiegend aus Portugal zu liefern und die Erzeugerinnen und Erzeuger für ihre Arbeit und Ernte auch gerecht zu entlohnen. Für Pois-Gründer Matthias Kästner hat alles mit einem Urlaub und ein paar mitgebrachten Kisten Orangen begonnen. Inzwischen importiert er als Direktvermarkter Früchte von Kleinbauern aus Portugal und liefert direkt an Abholstationen für die Kund*innen aus. Die Erzeuger von Pois bekommen dabei ungefähr das Vierfache dessen, was sie auf dem portugiesischen Großmarkt erhalten würden. „Viele der Bauern, die für POIS ernten und arbeiten, können inzwischen wieder ordentlich wirtschaften und Teile ihres Landes neu beleben“, so Pois auf seiner Webseite.

Augsburg ist diesen Herbst erstmals mit dabei – mit einer Abholstation im Großhandel des Weltladens!

Und so funktioniert’s:

  • Ab Mitte Oktober gibt es im Weltladen Augsburg Bestellscheine zum Mitnehmen (auf der Pois-Webseite geht es hier zur Bestellung)
  • Bis einschließlich 1. November 2021 kann bestellt werden. Der Bestellschluss ist verbindlich, danach geht die Lieferung im Süden schon auf den Weg.
  • Die Auslieferung der bestellten Früchte beginnt ab Anfang November. Abhol-Termin für Augsburg ist der 18. November von 16 bis 18 Uhr im Großhandel am Hinteren Lech 4.

Demnächst gibt es in der Weißen Gasse also Clementinen zum Probieren und Info plus Bestellschein von „Pois – natürlich Portugal“. Wir sind gespannt, wie die Früchte bei Ihnen ankommen, und freuen uns auf Ihre Rückmeldung zum Gedanken eines gerechten Handels auch innerhalb von Europa!

Mehr zu „Pois – natürlich Portugal“ unter  pois-portugal.de

erstellt am: 12.10.2021 von Sylvia Hank

« »