Ostermarsch: Atomwaffen abschaffen!

Auch nach 60 Jahren ist die Forderung nach Frieden und Abrüstung nicht überflüssig geworden. Werkstatt und Weltladen unterstützen deshalb auch in diesem Jahr den Ostermarsch der Augsburger Friedensinitiative am 31. März 2018.

Aus dem Aufruf:

Vor 60 Jahren fanden die ersten Ostermärsche statt. Sie richteten sich gegen den drohenden Atomkrieg und speziell in Deutschland gegen die Pläne der Adenauer-Regierung für die Anschaffung eigener Atombomben. 2018 ist die Gefahr durch diese immer noch vorhandenen Massenmordwaffen höher denn je. Besonders brisant ist dabei sicher der Konflikt zwischen den USA und der „neuen“ Atommacht Nordkorea. Kaum weniger gefährlich ist das atomare Wettrüsten zwischen den USA und Russland sowie die Drohung der US-Regierung, das Abkommen mit dem Iran zu kündigen

Den vollständigen Text zum Aufruf finden Sie direkt als pdf auf den Seiten der Friedensinitiative

Augsburger Ostermarsch
am
Samstag, 31.03.2018
10.30 Uhr: Friedensgebet von Christen und Muslimenim Annahof
11.30 Uhr: Kundgebung auf dem Moritzplatz; anschließend Demonstration durch die Innenstadt

erstellt am: 05.03.2018

« »