Mitmachen
 
Ladendienst
In unseren Weltläden in Augsburg, Bobingen, Dillingen und Friedberg werden immer ehrenamtliche Mitarbeiter/innen gesucht, da nur ehrenamtlich Aktive den Verkauf in unserem Laden betreiben. Wir freuen uns daher über jede/n neue/n ehrenamtliche/n Mitarbeiter/in. Wir bieten die Möglichkeit für ein sinnvolles soziales Engagement, handfeste Erfolgserlebnisse, eine gründliche Einarbeitung in Aufgaben und Themen, ein freundliches Team und große Mitbestimmungsmöglichkeiten bei der Weiterentwicklung unserer Weltläden. Sie sollten kontaktfreudig, belastbar und interessiert sein und etwa drei Wochenstunden Arbeitszeit zur Verfügung stellen können.

Mitarbeit bei Vorbereitung und Durchführung aktueller Projekte
z.B. der Beteiligung am europäischen Weltladentag im Mai, der "Fairen Woche" Ende September oder an einzelnen Aktionen und Infoständen. Der Schwerpunkt ist mitzuplanen, zu organisieren und zu veranstalten.

Büchergruppe
Wer Spaß am Lesen hat und Bücher liebt, findet hier interessante Gesprächspartner. Der Weltladen verkauft Bücher zu entwicklungspolitischen Themen, Kinderbücher und Romane. Die Gruppe trifft sich in unregelmäßigen Abständen im Weltladen. Das selbstständige Bestellen von Büchern, die Warenpräsentation, sowie die Betreuung von Bücherständen bei Veranstaltungen sind Aufgaben der Büchergruppe.

Werbung
Es wird nach Bedarf gearbeitet und es finden keine regelmäßigen Treffen statt. Eine Zusammenarbeit mit einer professionellen Werbeagentur findet statt. Es wird eigenständiges Werbematerial für spezielle Bedürfnisse des Weltladens oder des Alternativen Handels allgemein entwickelt.

Weltmusik
Um das CD-Sortiment kümmert sich der Arbeitskreis Weltmusik. Die Aufgaben sind: Sortimentsgestaltung, Recherche, Kataloge und Zeitschriften sichten. Bestellungen und Kontakt mit den Vertrieben. Prüfen der Lieferungen, Kalkulation der Verkaufspreise, Auszeichnen und Einordnen. Kümmern um Kundenwünsche und Ärgerliches. Getroffen wird sich nach Absprache.

Umbauarbeiten im Weltladen
Hier ist Kreativität, handwerkliches Geschick oder auch körperlicher Einsatz gefragt. Die Umbaugruppe trifft sich nach Bedarf in regelmäßigen Abständen.

Spenden